Fragen, nichts als Fragen und noch mehr Antworten …

|

Studiversion Download? Klick aufs Bild!

Zielgerade in Sicht: Ihr wollt Eure Abschlussarbeit schreiben, Thema und BetreuerIn habt ihr, und jetzt kann es eigentlich losgehen …

Doch plötzlich tauchen da, scheinbar aus dem Nichts, Wolken am Horizont auf in Form von Fragen, die ihr euch bislang nicht gestellt habt, z.B. „Wohin gehört das Abbildungsverzeichnis?“ „Wie zitiere ich richtig?“ „Darf ich ‚Ich’ in der Abschlussarbeit schreiben?“ „Wie strukturiere ich meine Arbeit?“ „Wie muss das Literaturverzeichnis aussehen?“ „Was ist wissenschaftlicher Schreibstil?“

Wenn ihr eure Betreuer oder Kommilitonen fragt oder im Buchladen einen Ratgeber zum wissenschaftlichen Schreiben kauft, stellt ihr vielleicht fest: Es gibt auf diese und ähnliche Fragen verschiedene, zum Teil ungenaue oder teilweise sogar widersprüchliche Antworten.

In dem Leitfaden AssisThesis (‚Studi‘-Version), den ihr hier kostenlos herunterladen könnt, findet ihr zahlreiche Hinweise zu den Anforderungen an wissenschaftliche Arbeiten.

Für den Leitfaden wurden insgesamt etwa sechzig Leitfäden zum Verfassen wissenschaftlicher Arbeiten ausgewertet. Die Leitfäden wurden von verschiedenen Professoren, wissenschaftlichen MitarbeiterInnen und auch Tutoren oder Tutorinnen aus fast allen Fakultäten der TU Berlin verfasst. Die Hälfte der untersuchten Leitfäden stammt aus ingenieurwissenschaftlichen oder ingenieurnahen Fachgebieten.

Die Analyse zeigt: Es gibt zwar Anforderungen und Regeln, die für alle Fachgebiete gelten, diese sind aber so allgemein, dass man sie sozusagen als ‚Rahmenbestimmungen‘ verstehen kann. Die ‚Ausführungsbestimmungen‘ dagegen variieren von Fachgebiet zu Fachgebiet. Das liegt an unterschiedlichen persönlichen Vorlieben, aber auch an verschiedenen wissenschaftlichen Methoden und Konventionen. In dem Leitfaden AssisThesis werden die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Anforderungen und Regeln dargestellt, erläutert und begründet.

Der Leitfaden ist zugegeben ‚schwere Kost‘ und als Feierabendlektüre nicht geeignet. Nutzt ihn besser als Nachschlagewerk!

Der Leitfaden wurde für die TU Berlin erarbeitet; die darin beschriebenen Anforderungen gelten sicherlich auch an anderen Universitäten. Wendet euch im Zweifelsfall aber immer an Eure Betreuer! Der Leitfaden kann euch dabei helfen, eure Fragen konkreter zu formulieren und euch so optimal auf die Gespräche mit euren Betreuern vorzubereiten.

Kommentare (0)

Bisher wurden noch keine Kommentare zu diesem Beitrag geschrieben.

Kommentar veröffentlichen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.